Geboren in Wien, nach Matura Diplom für Kinderkrankenpflege.

Lebt seit 1995 in Gablitz. Begann mit fünfzehn Jahren Gedichte zu schreiben, 1975 ein neuer Beginn mit religiöser Lyrik. 1993 Lyrikband „Der innere See“, 1996 Lyrikband „Späte Ernte“, 1997 Lyrikband „Stimmen aus Österreich“, 1997 zweite Auflage der „Innere See“, 2001 Gedichtband „Stille Stunden“, Aquarelle und Gedichte, 2005 „Auf dem Wege“, Gedichte und Gebete, 2007 „Geschenkte Stunden“, Gedichte, 2013 Auf dem Weg "Gedichte"

Aquarellmalen seit 1975, Kurse an der Künstlerischen Volkshochschule bei Prof.Gerda Matejka-Felden, und Prof.Wolfgang Winter. Aquarellkurs bei Mag.Edda Mally, Kokoschka Schülerin, Kurs bei Bernhard Vogel, Salzburg.

Malt am liebsten im Freien, um die Harmonie der Landschaften festzuhalten.

So enstehen Bilder von Blumen, Bäume und Landschaften auch als Ergänzung zu Ihren Gedichten.

 

Mitglied in vielen literarischen Vereinen

Übersetzung und Vertonung einzelner Gedichte

Lesungen im In - und Ausland

Zahlreiche Ausstellungen in Wien und Niederösterreich

Illustrationen der eigenen Bücher. 

© 2017 Ilse Pauls